-Abgesagt- Autorenlesung mit Martin Klingst

  • KEFB Arnsberg, Hellefelder Str. 15, 59821 Arnsberg
  • Buchcover Martin Klingst "Menschenrechte"

    Buchcover Martin Klingst „Menschenrechte“

    Bild: Reclam

    Update: Der Termin muss leider aus persönlichen Gründen kurzfristig abgesagt werden.

    In Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung lädt die Arnsberger Amnesty-Gruppe ein zu einer Autorenlesung und Diskussion mit Martin Klingst, Politischer Korrespondent der ZEIT im Berliner Hauptstadtbüro.

    Anlässlich des 70. Jahrestages der „Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“ durch die Vereinten Nationen liest der Menschenrechtsexperte und langjährige USA-Korrespondent der ZEIT aus seinen bei RECLAM erschienenen Büchern „Menschenrechte“ und „Trumps Amerika“ und nimmt Stellung zur gegenwärtigen Lage der Menschenrechte.