Herzlich willkommen

Wir laden dich herzlich ein, sich hier über uns, unsere Amnesty Bezirk Dortmund, unsere Veranstaltungen und unsere weitere Arbeit zu informieren. Wenn du bei uns mitmachen willst, so scheue dich nicht uns z.B. per E-Mail via info@ai-dortmund.de zu kontaktieren.

Leben retten ist kein Verbrechen! Aktion in Dortmund

Wir informieren über die prekäre Lage bei der Seenotrettung im Mittelmeer. Insbesondere solidarisieren wir uns mit der ehrenamtliche Besatzung der Iuventa, die im Mittelmeer mehr als 14.000 Menschen vor dem Ertrinken gerettet hat – und der jetzt mehr als 20 Jahre Haft drohen. Weiterlesen

Asylberatung und Sprechstunde nur virtuell

1. Abstand halten, 2. Solidarisch sein, 3. Rassistischen Ausssagen widersprechen

Aufgrund der Covid-19 Pandemie bitten wir darum, unser Amnestybüro vorerst nicht zu besuchen. Bei Fragen rund um das Thema Asyl beantworten wir gerne, soweit möglich, per E-Mail unter info@amnesty-asyl-dortmund.de. Sonst sind wir auch weiterhin per Mail unter info@amnesty-dortmund.de oder per Telefon unter 0231 836711 zu erreichen. Due to the Covid-19 pandemic, we ask you not Weiterlesen

Aktiv gegen Rassismus in Zeiten von Corona vorgehen

Gegen-Rassismus-bleibt-gesund-und-solidarisch

Krisenzeiten wie die Corona-Pandemieführt dazu, dass marginalisierte Gruppen noch stärker ausgegrenzt und entmenschlicht werden. Unsere Aktionen finden zur zeit eher im Internet statt. Halten sie Absand, werden sie aktiv:https://www.amnesty.de/deutschland-aktiv-gegen-rassismus-zeiten-von-corona-das-kannst-du-jetzt-tun Weiterlesen

Teilnahme am Klimastreik in Dortmund

Wir wollen auf den Zusammenhang zwischen Klimaveränderungen und Menschenrechtsverletzungen aufmerksam machen. Überschwemmungen, Dürre und Hitzewellen bedrohen unsere Menschenrechte. Jede*r kann mitmachen. Weiterlesen

Der Menschrechtsanwalt Anwar al-Bunni spricht über Syrien

Portrait von Anwar al-Bunni
  • Datum29. November 2019 19:30 – 21:00 Uhr
  • AllerWeltHaus Hagen
  • Referent_innenAnwar al-Bunni
  • Preiskostenfrei

Er ist dank Amnesty International aus Syriens Folterkerker entkommen. Nach seiner Freilassung konnte er fliehen. Heute unterstützt der den Generalbundesanwalt in Karlsruhe nach dem Weltrechtsprinzip, damit Beweise über Verbrechen gesammelt und die Täter endlich zur Gerechtigkeit gezogen werden. Weiterlesen

Freiheit für Nasrin Sotoudeh!

Ein Tag, eine Aktion, ganz viele Orte: Unter diesem Motto gingen am 14. September in zahlreichen Städten im Westen Deutschlands Mitglieder der Menschenrechtsorganisation Amnesty International auf die Straße. Auch in Dortmund, vor der Reinoldikirche machten sich Aktivisten für mutige Frauen und Mädchen stark, die sich im Iran für Frauenrechte einsetzen und gegen die diskriminierende Zwangsverschleierung Weiterlesen